Rechtliches+Kontakt

Newsfeeds

Zusatzlüfter? - von : Bernd-Christian

Neues von Pickuptrucks - 17. Januar 2018 - 18:41
Hi liebe L200 Gemeinde!

Ich hab mal ein kleines Anliegen.
Mein Fullback (ClubCap) hat ja eine Klimaanlage, die meisten Fahrzeuge haben dann zusätzlich auch einen E-Lüfter der sich mit der Klima und auch über die Motortemperatur zuschaltet.
Einen E-Lüfter hat der Fullback nicht.

Ich kenne es vom Pajero das die 3-Türigen Modelle (auch manch 5-Türer ohne Dualklimaanlage)auch ohne E-Lüfter ausgeliefert wurden. Dort besteht aber die Möglichkeit diesen Lüfter nachzurüsten (Lüfter und ein Relais, der Kabelbaum ist dafür schon vorbereitet)
Vielleicht ist es beim L200 und Fullback ja auch so.

So nun meine Frage: Hat der ein oder andere einen E-Lüfter in seinem L200 (er sitzt wenn vor dem Kühlerpaket)? Wenn ja wäre ich über die Teilenummer oder VIN (via PN) sehr dankbar.
Gern würde ich diesen Lüfter nachrüsten und ihm etwas mehr Kühlung spendieren.


Viele Grüsse Bernd

Suche einzelne Whispbar - von : fordv8star

Neues von Pickuptrucks - 17. Januar 2018 - 15:51
Mahlzeit Kollegium ,

von Euch hat nicht zufällig jemand eine einzelne Whispbar für den Ranger zu veräußern??? Würde diese gern für Zusatzscheinwerfer auf dem Dach einsetzen, scheue aber den Preis eines kompletten Satzes...oder möchte sich jemand vielleicht beteiligen?????

Über eine positive Rückantwort würde ich mich freuen

VG
RS

2. Inspektion Ranger 2013 - von : Fireblade61

Neues von Pickuptrucks - 17. Januar 2018 - 10:20
Habe in der Suche nichts dazu gefunden. Auch alle 34 Seiten hier durch. Deshalb meine Frage.

Was habt ihr für eure 60.000 km Inspektion oder die 2. Inspektion bezahlt ?

SYNC3: Plötzlicher Ausfall AppLink und USB-Audio - von : MöschMösch

Neues von Pickuptrucks - 16. Januar 2018 - 17:21
Hallo,

seit gestern kann ich über USB keine Musik mehr abspielen und AppLink-Anwendungen nutzen.

Vorher ging das alles noch ohne Probleme. Bluetooth-Audio UND CarPlay sind davon nicht betroffen, da funktioniert noch alles ohne Probleme.

Das Telefon (bei mir ein iPhone) wird per USB problemlos erkannt, jedoch kommt bei der Auswahl der Audioquelle immer nur "Der Mediaplayer ist nicht verfügbar". Genauso tauchen keine AppLink-Anwendungen (Spotify, FordPass, ...) mehr in den Menüs auf.

Am Kabel und am Telefon liegt es nicht (beides getauscht), CarPlay funktioniert jedoch noch wie gehabt über USB, auch die Audiowiedergabe per Bluetooth.

Hat jemand eine Idee an was das liegen könnte? Ich möchte jetzt auch nicht das ganze Gerät zurücksetzen, da ich doch schon einige Favoriten angelegt habe Aber denke mal eine andere Lösung wird es nicht geben....wenn es denn dann überhaupt helfen wird.

Sync3 ist noch auf der Werksversion bei mir, das war 2.2.

Vielen Dank!
Markus

Fiese Motorengeräusche beim WT - von : Duke01

Neues von Pickuptrucks - 14. Januar 2018 - 19:57
Hallo Leute,

ich habe nun seit Ende Oktober etwas über 6.000 KM mit meinem Ranger runter.
Und ich muss sagen, der Bolide macht mir richtig Freude
Insbesondere im Waldeinsatz

Allerdings habe ich bei niedrigen Temperaturen neben dem Dieselnageln beim kalten Motor tlw auch so ein fieses, lautes scharrendes Geräusch. Immer nur wenn es kalt ist und solange der Motor noch nicht warm gefahren ist.

Kennt ihr das auch? Oder ist ein Besuch beim FH fällig?

Gruß
Ingo

The all new Ford Ranger - von : luke_ger

Neues von Pickuptrucks - 14. Januar 2018 - 15:15
Hallo Zusammen,

hier mal ein kleiner Vorgeschmack frisch von Ford:



LG Luca

ES und AW teile gleich? - von : FW177

Neues von Pickuptrucks - 14. Januar 2018 - 15:08
Passen Achsschenkel vom ES an den 2AW?
Passen die Antriebswellen vorn vom ES an den AW?

Diese hier
vi.raptor.ebayd...00&ver=0&cspheader=1

Dämpfer für die Hinterachse - von : Skyrat2

Neues von Pickuptrucks - 14. Januar 2018 - 14:53
Servus,

nach nicht mal 40TKM sind die hinteren Dämpfer schon hinüber...

Was gibt´s denn derzeit auf dem Markt ? Längere, also 0" -2" wären wohl sinnvoll. Also irgendwas wo Preis - Leistung auch zusammen passt. Ironman mit 260€ pro Stück ist nicht grad Preis-Leistungssieger...

Im Auge hab ich im Moment den einstellbaren Profender. Im Jeep hatte ich Pro Comp (auch einstellbar ) verbaut, find da aber nicht für den aktuellen Ranger. Auch Rancho ist doch normal immer am Start mit Dämpfern...

Forums-Besuch in der Oberpfalz - von : Redneck

Neues von Pickuptrucks - 14. Januar 2018 - 13:02
Hallo zusammen!

Gestern hat uns der Markus (Pickuphugo) mit seinem Ranger besucht. War ein lustiger Nachmittag und wurde dann doch etwas später - ein paar Vereinskameraden waren auch da, so daß die Ranger mal wieder in der Überzahl waren! Da kommt sich mein Lux ja schon fast verloren vor unter all den Rangern... Aber egal. Pickup ist Pickup, da gibt´s keinerlei Marken-Berührungsängste...

Wir haben uns gestern neue Stühle gegönnt auf unserer Ranch, die alten waren aufgerissen und schon etwas durchgesessen - Claus (monty) hat die mitgebracht!






Um 13 Uhr ist dann der Markus angekommen, nach fast 3 Stunden Fahrt!




So wurde es doch ein schöner Stammtisch mit vielen lustigen und interessanten Themen...




Nur einen hat das üüüüüberhaupt nicht interessiert...


Markus hat sich dann gegen 22 Uhr auf den Heimweg gemacht, wir sind noch bis nach Mitternacht gesessen. War schön, daß Du uns mal besucht hast und man sich kennengelernt hat, wenn Dein Ranger mal wieder Auslauf braucht, dann komm einfach wieder!

Viele Grüße aus der Oberpfalz, Jürgen

Mitsubishi L200 Typbezeichnung: KA4T - von : Gerd2

Neues von Pickuptrucks - 13. Januar 2018 - 18:36
Hallo, was ist der L200 KA4T für ein Modell und was ist der Unterschied zum KA0T?

Defrosten, Trocken der Windschutzscheibe - von : Pritschenschinder

Neues von Pickuptrucks - 12. Januar 2018 - 23:42
Irgendwo im Forum wurde es schon mal angesprochen, das der aktuelle L200 an der
Windschutzscheibe vorne mittig nur eine Auslaßdüse für die Heizung hat.

Wie kann man so einen Sche.. nur konstruieren!!!

Beim Abtauen oder entfeuchten der Windschutzscheibe am Morgen dauert es ewig
bis die linke und rechte Seite der Windschutzscheibe frei wird.

Die Pfeifen bei Mitsubishi sollten überlegen, den Fahrersitz einfach
auch mittig zu montieren damit man an diesem kleinem Sichtloch raussehen kann.

Das ist übelstes VW-Käfer Niveau.

Wunderdieselsorten... Aral Ultimate getestet - von : Zeth

Neues von Pickuptrucks - 12. Januar 2018 - 22:25
Hallo...

als erstes möchte ich erwähnen, dass es sich nicht um ein Wunder handelt.

Tatsächlich habe ich aber den Eindruck, dass der Ranger, sich nach der 2ten
Tankfüllung Aral Ultimate sanfter anhört.

Deutlich ist , dass weniger Kaltstartnageln zu hören ist.

Was meint Ihr so? Schon mal Erfahrungen gemacht mit Wunderdiesel oder
Additiven?

VG

Junger Navara von privat - von : Infar

Neues von Pickuptrucks - 12. Januar 2018 - 19:00
Hallo,

ich bin immer noch auf der Suche nach einem Pickup/Geländewagen und bin eher so auf Ford Ranger/Jeep GC eingeschossen.
Allerdings habe ich im Netz ein ganz gutes Angebot entdeckt:

Navara N-connecta, Ez 12/16, 15tkm, 163PS EURO5, Schalter für 24.000 EUR.

Das ist ja eigentlich in Anbetracht zu einem Ford Ranger Limited Ez 4/13mit knapp 90tkm für 21.000,- EUR ein guter Deal, oder?
Der Navara hat zwar keine Laderaumabdeckung, Chrombügel und sieht noch eher nach Baustelle aus, aber die Basis scheint mir irgendwie vernünftiger was Preis/Leistung angeht.
Wollte eigentlich nicht mehr als 20.000 EUR ausgeben, aber das Problem kennt ja sicher jeder...

Wie ist das mit der Werksgarantie? Wann hätte der Navara zur Isnepktion gemusst, damit die nicht verfällt ?
Und müsste der nicht eigentlich schon Euro6 haben?
Worauf sollte ich sonst vielleicht noch achten? Gibt es irgendwelche bekannten Mängel bei dem Fahrzeug ?
Kann man die Chrombügel hinten einfach nachrüsten ?

Ich frag einfach mal alles, falls ich direkt morgen einen Termin zum anschauen bekomme.

Grüße
Ben

Auf der Suche nach meinem ersten Pick up. - von : D5506-fahrer

Neues von Pickuptrucks - 12. Januar 2018 - 13:43
Moin zusammen,

wie ich in meiner Vorstellung geschrieben habe suche ja nach einem Pick up und möcht bevor ich mir einen Anschaue bzw. kaufe, erstmal über die Materie ansich informiert sein.

Hier erstmal die Randdaten die ich mir so gedacht habe:
Randdaten:
- Laufleistung: maximal 200.000km, desto weniger desto besser. Natürlich spielen hier der Pflegezustand auch eine Rolle(möchte endlich mal ein Auto besitzen was nicht so viel gelaufen hat
- Antriebsart: Allrad (Diffsperren sind auch nicht verkehrt, brauchte ich bei meinem Quattro bisher noch nicht, aber haben ist immer besser als brauchen )
- Krafstoff: Diesel
- Getriebe: Schaltgetriebe (Untersetzung wäre natürlich aus super)
- Aufbau: Club Cab 1,5 Kabine also eine mit zwei Notsizen, möchte eine große Ladefläche haben, das Familien Auto fährt dann meine Freundin später
- Preis: 8.000 bis 10.000€ dacht ich mir anzusparen und dann zuzuschlagen

Ausstattung:
- Servolenkung
- elektrische verstellbare Seitenspiegel (beheizbar wäre auch gut)
- ZV (zur Not geht das bei zwei Türen ja auch ohne )
- Klimaanlage oder Klimaautomatik
- elektrische Fensterheber (Kurbel geht zur Not auch)
- Sitzheizung (freut sich die Freundin drüber)
- Anhängerkupplung (zur Not kann man die ja auch nachträglich noch anbauen)muss ja irgendwie meinen Wohnwagen ziehen oder halt auch Anhänger zum Transport von anderen Sachen oder Holz
- Standheizung (eigentlich ein wichtiges Kriterium da ich ja viel im Wald unterwegs bin, vor allem auch später im Beruf und da ist das schon schön in der Pause in einem warmen Auto sitzen zu können ohne das man den Motor im Standgas laufen lassen muss. Nachrüsten wäre ja auch eine Option, sollte bei älteren Fahrzeugen ja auch machbar sein)

Spätere Ergänzung:
- Hardtop
- Ladeflächenbeschichtung
- LED-Rückfahrscheinwerfer
- LED-Arbeitsscheinwerfer
- Seilwinde vorne und auf der Ladefäche

Jetzt zu den Pu´s die mir bisher gefallen und auch so in dem angepeilten Rahmen liegen:
- Mitsubishi L200 von 2000 bis 2006
- Nissan Navara von 1998 bis 2015

Pu´s die mir gefallen aber nicht in meiner Preisklasse liegen:
- Dodge Ram (zu teuer)
- Nissan Navara ab Baujahr 2016 (zu teuer)
- Fiat Fullback (zu teuer)
- VW Taro (sind ja schon wirklich Liebhaberfahrzeuge und da passt mir dann das Preisleistungverhältnis nicht)

Wissenwert wären halt:
- Schwachstellen (Motor, Karosserie etc.)
- Wodrauf gilt es zu achten
- Besonderheiten

Hier schon mal ein Beispiel von Pu´s die mir zusagen würden:
- suchen.mobile.d...html?action=parkItem

- suchen.mobile.d...html?action=parkItem

- suchen.mobile.d...html?action=parkItem

- suchen.mobile.d...html?action=parkItem
Hier habe ich aber schon gehört das der 174PS Motor aber wohl Probleme macht? Da ist der 190PS wohl besser? Des Weiteren sieht man hier viele Bilder von Navaras wo der Rahmen zwischen Kabine und Pritsche gebrochen ist


Gruß und danke schön schon mal für eure Hilfe

Julian

Hilfe Thermostat und Kühlmitteltemperatur Sensor - von : Artilios

Neues von Pickuptrucks - 12. Januar 2018 - 11:34
Hallo Zusammen,

Ich habe ein Problem und erbitte dringend Hilfe.
Ich Fahre einen Ford Ranger Wildtrak 2007er Baujahr 3.0l Tdci und finde einfach nicht heraus wo sich Das Thermostat und der Kühlmitteltemperatur Sensor befinden.

Auch die Nachfrage bei mehreren Freien Werkstätten ergab kein erfolg niemand kann Daten einsehen und mir die Position der Bauteile verraten.
Ich habe die Ersatzteile schon da und somit war auch der Ford Händler nicht bereit mir die Position zu Verraten. (auch nach meinem Angebot die Bemühungen zu Bezahlen -.-).

Onkel Google sowie Tante Youtube verraten mir ebenfalls nichts über meinen Mortor nur ältere Modele sind bei beiden Aufgeführt.

Ich verzweifle da ich morgen eine weite Tour vor mir habe (eigentlich) nur so nicht fahren kann da erstens der Motor überhitzt und zweitens die Heizung streigt.

Vielen vielen dank im Voraus

MFG Toby

Interessierter leider noch ohne Pick up - von : D5506-fahrer

Neues von Pickuptrucks - 11. Januar 2018 - 22:14
Moin zusammen,
mein Name ist Julian und ich bin 28 Jahre alt und studiere Forstwissenschaften und Waldökologie.
Ich habe mich hier in diesem Forum angemeldet, da ich plane mir einen Pick up zukaufen. Ich erhoffe mir hier im Forum Tipps, Tricks, Erfahrungsberichte und einen netten Austausch zu erfahren.
Sonstige Hobbys sind die Freiwillige Feuerwehr, Motorrad fahren, Trecker und Einachser, sowie alte Laternen und Camping. Dann bin ich noch viel im Wald unterwegs wegen Holz und der Jagd.
Bisher hatte/habe ich zwei eigene Autos gehabt. Mein ersten war ein Audi 80 B3 16V Kamei Sportedition und das zweite ist ein Audi Coupé quattro von 92.
Da ich in absehbarer Zeit mein Studium beenden werde und mein Coupé quattro mir zu schade für den Wald ist möchte ich mir einen Pick up zulegen.
Bisher sagen mir folgende aus optischen Gründen zu:
- Nissan Navara ab Baujahr 1998
- Mitsubishi L200 von Baujahr 2000 bis 2006
Zu diesen würde ich halt gerne mehr erfahren wie z.B. was und wo sind die Schwachstellen, wodrauf gilt es bei einem Kauf zu achten, welcher Motor ist der Beste, etc.

Gruß und einen schönen Abend

Julian

Grizzly's Ranger - von : Grizzly Baer

Neues von Pickuptrucks - 9. Januar 2018 - 18:45
Servus Leute, da mir eure Umbauthreads viel Freude und nützliche Informationen gebracht haben möchte ich euch natürlich auch meinen Umbau nicht vorenthalten. Vielleicht findet ja der ein oder andere auch hier ein paar Inspirationen...

Gekauft hab ich meinen Ranger im Oktober um einen (für österreichische Verhältnisse) ziemlich guten Preis. Wenn ich manchmal auf deutschen Seiten Gebrauchtwagen durchsuche frage ich mich immer wie solche Unterschiede entstehen können, noch dazu weil wir bei LKW's ja nichtmal unsere schwachsinnige NoVA bezahlen müssen. Aber egal... Der Ranger hat die Limited Ausstattung, ist aus dem Jahr 2014 und hatte wegen defekten Kühlschläuchen bei 59.000km einen Motorschaden. Bei Ford wurde ein neuer Motor eingebaut um ca. 9000€, und danach verkaufte ihn der vorherige Besitzer an mich, da er die Rechnung sonst nicht bezahlen hätte können. Serviceheft ist vollständig, mit Mobilitätsgarantie, Rechnung und Gutachten vom Motorschaden/tausch ist auch vorhanden. Mit ungefähr 62.000km habe ich ihn übernommen. Ein paar optische Mängel wie Kratzer und Dellen hat er, die stören mich aber nicht da ich ihn ebenfalls als Arbeitsgerät nutze und ich sicher noch selbst genügend Kratzer reinmachen werde

So hab ich ihn geholt (außer der Dixie Flagge, die ist von mir):



Danach wurde er mal ordentlich geputzt, eine kurze Antenne montiert, Umgebungsleuchte im Spiegel getauscht da eine defekt war, Kennzeichenbeleuchtung gegen LED getauscht, Frontlippe Trittbretter und Bügel abmontiert, mein Werkzeug Spanngurte usw. in die Fächer aufgeteilt so wie es mir passt, und noch andere Kleinigkeiten.



Momentan sind 16" Stahlfelgen montiert die ich schwarz gedippt habe. Das sieht dann (leider) so aus:



Und jetzt hoffe ich dass es klappt dass mir Tim (BigTony) seinen XLT Bügel schickt, in diesen möchte ich dann ein Gitter und Scheinwerferhalterungen einschweissen. Eine Lazer T24 Lightbar und 2 kleine Led Scheinwerfer als Arbeitslicht hinten und Ladeflächenbeleuchtung sollen darauf montiert werden. Vor den Kühlergrill kommen noch 2 Lazer St4 Evo und neue Osram Nebelscheinwerfer werden auch noch montiert, sowie eine Marderabwehr. Ein paar Teile hab ich mittlerweile schon zuhause:



Eine der kleinen Led Bars hab ich übrigens auch schon vor längerem an meinem Chevy als Rückfahrscheinwerfer montiert. Alu Gehäuse in einem Guss also ziemlich resistent gegen Feuchte und Schmutz, sehr Stabil, und geben wirklich gutes Licht. Kein Vergleich zum Halogen Rückfahrscheinwerfer der vorher montiert war. Und das für unter 10€ pro Stück auf Amazon. Haben 18W, für Zusatzscheinwerfer sind sie wohl zu schwach, aber als Arbeitslicht mehr als ausreichend. Kann ich nur empfehlen, bin wirklich begeistert von den Dingern.

Nach dem Einbau gibts weitere Bilder

BMS deaktivieren - Werkstattempfehlung PLZ 4 - von : Carlossos1967

Neues von Pickuptrucks - 9. Januar 2018 - 11:31
Hallo Zusammen,
ich würde gerne bei einem FFH das BMS deaktivieren lassen (Ranger von 2012), damit die Batterie in meiner Absetzkabine auch während der Fahrt geladen wird.
Habe bisher bei 4 offiziellen Werkstätten angefragt, dreimal "Nein" und einmal "Noch nie gemacht, kann man mal probieren". Kennt jemand eine Werkstatt (Bergisches Land / Rheinland), die das kann?
Würde mich über Hinweise sehr freuen.

Mannheimer Ranger - von : Teambanzai

Neues von Pickuptrucks - 8. Januar 2018 - 20:27
Hallo Leute,
mein Name ist Karim,ich habe seit Ende 2016 einen Ford Ranger 3.2 Automatik extra Cab Wildtrak in schwatt.Vorher hatte ich eine Navara D40.
Dieses Forum hab ich über die Facebookgruppe Ford Ranger gefunden.
Ich bin 46 Jahre alt und von Beruf KFZ Meister auf BMW.Meine Hobbys sind Motorräder und tauchen,weshalb ich mir auch einen Pickup gekauft habe.
Ich freue mich auf interessante Beiträge und Menschen
Grüße aus Mannheim
Karim

Seiten

www.L200-Club.eu Aggregator abonnieren